…aushalten!

Veröffentlicht Veröffentlicht in von unterwegs...

Nun geht es seit 36 Stunden rauf und runter. Die Wellen bis zu 4/5 Meter hoch. Langgezogen kommen sie nun daher. Dies fühlt sich wesentlich besser an als die kurzen steilen. Diese haben uns die und die letzte Nacht wach und auf trab gehalten. Ein ständiges kontrollieren und beobachten der Wetterlage war anstrengend. In der […]

Der Ton macht die Musik.

Veröffentlicht Veröffentlicht in von unterwegs...

Wenn die Stimme eines Menschen sich anhört wie Musik in den Ohren, dann kann das nur ein guter Mensch sein. (Tom meint sogar, ein lieber Mensch).
Oberstudienrat Professor Harald Maria Rick, Musikwissenschafter aus Wien Österreich ist so ein Mensch. 
Mit seinen über 70 Jahren kommt er fit und steht’s „spannend“ gekleidet daher. Egal ob rudernd in […]

Touristen statt Winnetou!!!

Veröffentlicht Veröffentlicht in von unterwegs...

Skradin, ein Wunderschöner Ort. Schöne alten Gassen, Häusern und die Kirche die soeben restauriert wird hat noch uralte Grabmale hinten im Kirchhof. Wirklich die Romantik pur. Im hinteren Teil der Hafenanlage sind die alten Fischerbote in geordneten Reihen am Steg festgemacht. Wahrscheinlich sah es vor 30 Jahren schon so aus. Im vorderen Teil der Hafenanlage, […]

Endlich angekommen!

Veröffentlicht Veröffentlicht in von unterwegs...

Nach meinen ersten Problemen und Sorgen an Bord der Magellan, bin ich nun endlich angekommen. Alles fällt mir schon etwas leichter als in den ersten Tagen.Die jeweiligen Abläufe beim Segeln, Kochen Bojen- und Ankermanöver ect haben sich zwischen Tom und mir ziemlich gut eingespielt. Die Wunde an meinem Daumen wird von Tag zu Tag besser. […]

…rüsten und raffeln!

Veröffentlicht Veröffentlicht in von unterwegs...

Ein weiteres mal knurrt der Magen. Schon wieder ist Hunger angesagt. Erstaunlich wie wichtig die jeweiligen Malzeiten an Bord sind. Neben dem Segeln ist das Essen, und das Zubereiten der verschiedenen Mahlzeiten eine zeitraubende und wichtige Aufgabe. Denn gutes Essen ist wichtig für die Moral und Vitamine sind wichtig. Also will ich wirklich Wert darauf […]

Heimweh?

Veröffentlicht Veröffentlicht in von unterwegs...

Das mit dem Heimweh ist so eine Sache. Ich kenne das nicht. Noch nie, egal wo ich, wie lange ich weg wahr, Heimweh gab es nie…noch nie! Ich kenne natürlich das Gefühl vom Vermissen. Doch wenn ich jemanden sehr vermisse macht das mich traurig, jedoch Heimweh?!? Keine Ahnung, kein Plan was das ist.
Doch da ist […]

…und wunderbar geschlafen!

Veröffentlicht Veröffentlicht in von unterwegs...

Genial war der Start gestern, unseres grossen Segelturn’s. Besser hätte der Erste Tag nicht laufen können. Schön gesegelt, ruhige See, Sonnenschein ein gutes Abendessen auf der Magellan …und wunderbar geschlafen! Bin fit und guter Dinge, Frühstücken und dann die Segel setzen ist angesagt. Kurs Süd/ Süd-Ost. Uuups fast vergessen, zuerst unser Dingi (Beiboot) Einwassern, denn […]

Motor starten…

Veröffentlicht Veröffentlicht in von unterwegs...

…nach fast 4 Jahren habe ich zum ersten mal wieder den Motor gestartet. Im Hafen von Lignano. 
Endlich soll es los gehen. Nach sechs Wochen im Hafen stehen, hat unser Schiff schon ein kleines „Pelzmänteli“ am Unterwasser. Der totale Algenbefall, weil die Lagunen in Italien so schmutzig sind. Wasser machen mit unserer Entsalzungsanlage ging gar […]

Soziales Umfeld

Veröffentlicht Veröffentlicht in von unterwegs...

Wie wichtig ein soziales Umfeld ist bemerkt man erst wenn man keines hat. Oder eben auch dann, wenn man eines verlässt… Im November 1998 als ich in die therapeutische Wohngruppe nach Küsnacht kam kannte ich niemanden in diesem Dorf. Wusste nicht mal ob Küsnacht ein Dorf oder schon eine kleine Stadt ist. Habe jedoch rasch […]

…weil wir Schweizer sind!

Veröffentlicht Veröffentlicht in Uncategorized

Eigentlich wollten wir heute die Leinen los machen. Adria wir kommen war das Motto. Kroatien wartet auf uns. Oder für mich…auf den Spuren von Winnetou, mit dem bin ich aufgewachsen. Indianer spiele gefielen mir immer besonders gut als Kind. Flink wie ein Wiesel, beobachten und anpirschen, draussen Feuer machen und sich in der Natur zu […]